Im Juni 2017 ist Elisabeth Gross unsere Gastknipse

Glasklar am Strand - Elisabeth Gross
Glasklar am Strand - Elisabeth Gross

"Ich fotografiere seit 2013 und lerne ständig Neues. Fotografieren hat meinen Blick auf meine Umwelt geändert und lässt mich aufmerksamer durch die Welt gehen - meistens habe ich eine Kamera dabei."

Elisabeth Gross

 

"Das Bild zieht echt in den Bann. Was ist das? Das Auge des Ozeans?"

 die Knipsen

Die erste Gastknipse des Jahres 2017 ist Volker Abstoss

Schräge Sache - Volker Abstoss
Schräge Sache - Volker Abstoss

"Meine erste Kamera habe ich vor 30 Jahren gekauft, aber ich sehe mich immer noch als Einsteiger. In der Fotografie gibt es immer Neues zu lernen. Meine Bilder entstehen auf Reisen oder zuhause am Niederrhein. In der Regel überarbeite ich meine Fotos mit Lightroom, teilweise mit Photoshop - bei aus meiner Sicht besonders geeigneten Fotos wandele ich diese auch gerne in Schwarzweiß um. "

Volker Abstoss

 

"Blau. Schräg. Das alte Boot und das Meer. Eine originelle Perspektive."

 die Knipsen

Gastknipse des Monats September ist Kerstin Götze

Dem Himmel so nah - Kerstin Götze
Dem Himmel so nah - Kerstin Götze

"Für Fotografie interessiert habe ich mich schon als Kind. Die Praktika meines Vaters hat mich fasziniert und irgendwann habe ich dann meine erste eigenen Spiegelreflexkamera bekommen und angefangen mit Freunden durch die Industrieruinen unserer Heimatstadt Chemnitz zu streifen und dort zu fotografieren. Am Anfang stand viel analoge schwarz-weiß Fotografie und Experimente in der heimischen Dunkelkammer meines Vaters. Mittlerweile läuft das natürlich alles digital, aber der Bearbeitungsprozess ist immer noch ein sehr spannender Teil des Prozesses für mich. Beton, Plattenbauten und urbane Landschaften sind bis heute meine Lieblingsmotive geblieben, mittlerweile erweitert durch (schroffe) Landschaften und Porträts. "

Kerstin Götze, halftone-pattern.tumblr.com

 

"Man spürt förmlich die kalte Luft und den Nebel..."

die Knipsen

Juli 2016: Norbert Krüger ist Gastknipse des Monats

Fenster - Norbert Krüger
Fenster - Norbert Krüger

"Bei meinen Spaziergängen durch die Eifel sah ich in einer offenen Scheune dieses Fenster mit Blick auf ein altes Fachwerkhaus. Das musste ich einfach fotografieren."

Norbert Krüger

 

"Da hast Du recht. Das musstest Du fotografieren. Klasse gesehen!"

die Knipsen


Mai 2016: Frank Künkel ist Gastknipse des Monats

Venedig - Frank Künkel
Venedig - Frank Künkel

"Ich fotografiere schon seit gut 30 Jahren (früher meist Dias), habe die Fotografie aber wegen der Vielzahl meiner Interessen leider nie zu meinem „einzigen Hobby“ auserkoren und sehe mich selbst als den ambitionierten aber eher amateurhaften Knipser, der nicht selten mit den Ergebnissen nicht wirklich zufrieden ist.

Bei meinen vielen beruflichen Reisen habe ich meist aus Platzmangel nur eine handliche Kleinformatkamera dabei, aber bei der Venedig Reise musste „schweres Gerät“ mit, da mich die Stadt schon immer fasziniert hat.

Bevorzugt fotografiere ich Landschaften, Architektur und versuche Stimmungen einzufangen."

Frank Künkel

 

"Ein mystischer Ort - wie gern wäre man auf dem davonfahrenden Boot … "

die Knipsen

März 2016: Christian Schmidt ist Gastknipse des Monats

Kornblumen - Christian Schmidt
Kornblumen - Christian Schmidt

"Ich bin im Sommer außerhalb Nürnbergs an Kornfeldern vorbei gekommen, an deren Rändern Klatschmohn und Kornblumen in voller Blüte standen. Leider konnte ich erst ein paar Tage später wieder dorthin, diesmal mit Kamera. Viele Blumen waren da schon verblüht. Ein paar schöne Aufnahmen sind aber noch gelungen."

Christian Schmidt

 

"Kornblumenblau - immer ein schönes Farbspiel. Tolle Zusammenstellung zur Ehre der Ähre."

die Knipsen


Januar 2016: Gastknipse des Monats ist Lothar Berens

Wassergeist - Lothar Berens
Wassergeist - Lothar Berens

"Nach jahrzehntelanger Pause habe ich 2007 anlässlich einer längeren Reise wieder mit ambitionierterem Fotografieren begonnen. Meine Schwerpunkte sind Straßen- und Reisefotografie."

Lothar Berens

 

"Mein dunkles Ich oder die Geister, die ich rief ?"

die Knipsen

November 2015: Gastknipse des Monats ist Peter Munsch

Ein sehr stiller Ort - Peter Munsch
Ein sehr stiller Ort - Peter Munsch

"Ich wohne im Sauerland,  aber im Herzen bin ein Junge aus dem Pott.  Zu Fotografieren habe ich  mit der alten Nikonkamera (noch mit Film) meines Vaters angefangen. Meine Lieblingsmotive sind Menschen, Tiere, Natur, Landschaft. Architektur, Stillleben. In letzter Zeit versuche ich immer mehr und mehr in Schwarz/Weiss zu fotografieren.
Ich bin Mitglied im Fotoclub -Märkische Fotografen in Altena/Westfalen an und besuche diverse Fotokurse und Workshops. "

Peter Munsch

 

"Ein stiller Ort, der bewegt. Der Lichteinfall macht ihn schon fast romantisch."

die Knipsen

September 2015: Gastknipse des Monats ist Vedat Demirdöven

Frosch - Vedat Demirdöven
Frosch - Vedat Demirdöven
Vedat Demirdöven

"Beruflich bin ich fest in der Medienwelt verwurzelt . Da bleibt es nicht aus, dass ich gerne zur Kamera greife und losziehe. Das hilft mir, meine Bodenhaftung nicht zu verlieren. Meine Favorites sind Natur und Menschen."

Vedat Demirdöven

Demirdöven Blog


"Toll getroffen! Ist das ein Prinz ? Wer küsst ihn zuerst?"

die Knipsen

August 2015: Gastknipse des Monats ist Annette E.

Mercedes - Annette E.
Mercedes - Annette E.

"Von Zeit zu Zeit nehme ich eine Kamera in die Hand, um mit ihr meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Dieses Foto ist vor Jahrzehnten in Cadiz während eines Urlaubs entstanden.

Fotografiert habe ich analog mit einer Nikon."

Annette

 

"Was für ein süßes Model!"

die Knipsen

 


Juni 2015: Axel Kistenich ist Gastknipse des Monats

Zeche Zollverein - Axel Kistenich
Zeche Zollverein - Axel Kistenich

"Ich bin nach jahrelanger analoger Abstinenz vor ungefähr 10 Jahren wieder zur Fotografie gekommen. Durch diverse Kurse an der Volkshochschule Köln hat sich mein Blick für die unscheinbaren, alltäglichen Dinge um uns herum geschärft. Inspiriert werde ich immer wieder aufs Neue durch die fotografischen Arbeiten von Henry Cartier-Bresson."

Axel Kistenich

 

"Uns gefallen die Kontraste . Dazu die Einsamkeit, das Verlassene ..."

die Knipsen

Mai 2015: Evelyn Strohbach ist Gastknipse des Monats

Harlekin - Evelyn Strohbach
Harlekin - Evelyn Strohbach

"Zwischen Traum und Wirklichkeit", " Traurigkeit, Abschied oder einfach nur Langeweile? ", "bisschen psychedelisch" . Schon an unseren unterschiedlichen Assoziationen kann man erkennen, dass das Bild viel Spielraum für Interpretationen gibt. Sehr gelungen!

die Knipsen